check-circle Created with Sketch.

Sauerland-Museum

Burg Altena

Sauerland-Museum

Das Sauerland-Museum ist das Regionalmuseum für das ehemalige Herzogtum Westfalen, im Volksmund auch kurkölnisches Sauerland genannt. Der Altbau mit dem Landsberger Hof, einem ehemaligen Adelssitz, zeigt eine völlig neu konzipierte Dauerausstellung zur Geschichte und zum Leben der Menschen im kurkölnischen Sauerland.

Der Neubau mit drei Etagen für künftige wechselnde Sonderausstellungen wird im Herbst 2019 eröffnet. Im Neubau werden neben den Ausstellungen zusätzlich verschiedene andere kulturelle Veranstaltungen angeboten. Das Sauerland-Museum besitzt einen umfangreichen Sammlungsbestand zum ehemaligen Herzogtum Westfalen. Da diese Region 1816 zu Preußen kam, umfasst die Sammlung auch Exponate zur preußischen Geschichte. Hervorzuheben sind z.T. lebensgroße Porträts der Könige Friedrich Wilhelm III., Friedrich Wilhelm IV., Kaiser Wilhelm I. und Kaiser Friedrich III. Erwähnenswert sind auch das Modell des klassizistischen Neumarkts sowie der Arbeitssessel von Ludwig Freiherr von Vincke.

Ein Audioguide führt in den Sprachen Deutsch, Englisch und Niederländisch durch die Ausstellung. Auch barrierefreie Führungen für Blinde und Sehgeschädigte, in deutscher Gebärdensprache und in leichter Sprache sind möglich.

Anfahrt

Adresse

Alter Markt 24-30, 59821 Arnsberg

 

Anfahrt mit dem Auto

A46, Abfahrt Arnsberg-Altstadt, Tiefgarage am Neumarkt

 

Anfahrt mit ÖPNV

Ab Bhf Arnsberg mit der Linie Arnsberg-Neumarkt

 

Website besuchen

Öffnungszeiten

Di-Fr 9.00-17.00 Uhr

Sa 14.00-17.00

So und feiertags 10.00-18.00 Uhr

Heiligabend, 1. Weihnachtstag, Silvester und Neujahr geschlossen.

Preise

Informationen entnehmen Sie bitte der Website: www.sauerland-museum.de

Essen und Trinken

Café im Museum.

Einblicke

Foyer

(1) Foyer im Altbau Landsberger Hof

Ausstellungbereich zur Stadtgeschichte

(2) Ausstellungbereich zur Stadt- und Regionalgeschichte

Bildnachweise

(1) Sauerland-Museum / (2) Sauerland-Museum