check-circle Created with Sketch.

LWL-Besucherzentrum im Kaiser-Wilhelm-Denkmal

LWL-Besucherzentrum im Kaiser-Wilhelm-Denkmal

LWL-Besucherzentrum im Kaiser-Wilhelm-Denkmal

Das LWL-Besucherzentrum in der denkmalgerecht wiedererrichteten Ringterrasse des Kaiser-Wilhelm-Denkmals bietet Besuchern neben Informationen zum Denkmal Einblicke in die wechselvolle Vergangenheit des Wittekindsberges.

Historiker, Archäologen, Naturschützer und Heimatpfleger haben interessante Geschichten zusammengetragen. An sechs Stationen taucht der Besucher intensiv, multimedial und interaktiv in die Geschichte des 88 Meter hohen Monuments und seiner Umgebung ein: von den Römern in Germanien über Preußens Pathos bis zum Elend der Zwangsarbeiter während des Zweiten Weltkrieges in den Stollen direkt unter dem Monument. Blickfang der 270 Quadratmeter großen Präsentation ist die Panoramawand mit 34 Illustrationen zu geschichtlichen und naturkundlichen Ereignissen der Region.

„Kaiserliche Aussichten“ist eine Bilderwand mit rund 40 Erinnerungsfotos von Besuchern aus verschiedenen Jahrzehnten. Die Station „Rondell“widmet sich dem Denkmal aus den Perspektiven Kaiser (Wilhelm I. und II.), Denkmal und Publikum. Die „Panoramawand“zeigt 34 Einzelszenen der Porta als Geschichts- und Kulturlandschaft. Die Medienstation „Geomodell“ist eine interaktive Übersichtskarte, die sich mit Geologie, Natur, Wirtschaft, Naturraum, Verkehr und Siedlung an der Porta befasst. „Denkmal heute“ umfasst eine zentrale Medienstele sowie drei Medientische mit 3D-Modellen. Diese zeigen international bedeutende Denkmäler, ihre Konzepte und deren Wahrnehmung auf. An der Kinostationführt ein Kurzfilm in die wechselvolle Geschichte und gesellschaftlichen Deutungen des Denkmals ein.

Anfahrt

Adresse

Kaiser-Wilhelm-Denkmal
Kaiserstraße 15, 32457 Porta Westfalica

 

Anfahrt mit dem Auto

Unterhalb des Denkmals befinden sich Parkplätze. Ergänzend dazu besteht ein Parkleitsystem der Stadt Porta Westfalica.

 

Anfahrt mit ÖPNV

Anfahrt mit der Regionalbahn bis Bahnhof Porta Westfalica oder bis zum Fernbahnhof Minden.
An den Wochenenden verkehren zwei Park & Ride-Busse zum Kaiser-Wilhelm-Denkmal: Der rote Doppeldeckerbus „Kaiser-Wilhelm-Bus“ sowie wie die Kaiser-Wilhelm-Linie 518 fährt Samstag, Sonntag sowie feiertags von den Parkplätzen "Porta Bahnhof", "Willem" und "Kaiserhof" zum/vom Kaiser-Wilhelm-Denkmal (Winterpause ab dem 02.11.18).
Weitere Informationen und den saisonalen Fahrplan erhalten Sie beim Touristikzentrum Westliches Weserbergland

 

Website besuchen

Instagram

Öffnungszeiten

LWL-Besucherzentrum:
Di – So, 10:00 – 18:00 Uhr

Das Areal um das Denkmal ist jederzeit zugänglich.

Preise

kostenfrei

Essen und Trinken

Restaurant „Wilhelm 1896“ und
Kiosk „Willem, Snack & Go“

Kontaktdaten zur Buchung von Veranstaltungs- und Vermittlungsangeboten

Einblicke

Im Eingangsbereich des LWL-Besucherzentrums zeigt eine Bilderwand Erinnerungsfotos von Besuchern aus verschiedenen Jahrzehnten.

(1) "Kaiserliche Aussichten" Eingangsbereich des LWL-Besucherzentrums

Die Panoramawand gibt mit 34  Illustrationen Einblicke in geschichtliche und naturkundliche Ereignissen der Region.

(2) Panoramawand im LWL-Besucherzentrum

Das Foto zeigt das Restaurant "Wilhelm 1896", von dessen Aussichtsterasse man einen tollen Blick über die Landschaft hat.

(3) Restaurant "Wilhelm 1896" mit Aussichtsterrasse

Bildnachweise

(1) LWL/Peter Hübbe / (2) LWL/Peter Hübbe / (3) LWL/Peter Hübbe