check-circle Created with Sketch.

Web-Serie "Preußen & Westfalen"

Die westfälische Wirtin Clara und der preußische Soldat Gustav - Ausschnitt aus der Web-Serie "Preußen & Westfalen" (©David Lensing)

Web-Serie "Preußen & Westfalen"

„Töttchen und Möpkenbrot gibt’s heut nicht mehr. Hier - Brot und Butter, dat war’s. Ihre Kameraden da, diåe sehen auch nicht aus, wie die Langen Kerls des ach so großen Preußen. Wo sind denn eure Riesen von anno dunnemals?“

Wir schreiben das Jahr 1871. Der Deutsch-Französische Krieg ist vorrüber und das Kaiserreich gegründet. Die Soldaten kehren zurück in ihre Heimat. Ein paar Berliner machen auf der Rückreise Rast in Westfalen...

Die Web-Serie "Preußen & Westfalen" erzählt die Geschichte eines Abends in einem westfälischen Wirtshaus. Der preußische Soldat Gustav kehrt dort ein, um mit seinen Kameraden den Sieg über die Franzosen zu feiern. Die junge westfälische Wirtin Clara hat im Krieg ihren Ehemann verloren und macht keinen Hehl aus ihrer Abneigung gegenüber den Preußen. Drei Episoden erzählen vom Aufeinandertreffen von Gustav und Clara. Sie kommen ins Gespräch, diskutieren die zurückligenden Jahre der westfälisch-preußischen Geschichte und streiten über die aktuellen Ereignisse.

Der Reiz der Serie ergibt sich aus dem Wechsel zwischen fiktionalen Szenen und dokumentarischen Elementen: Gustav und Clara wenden sich immer wieder direkt an den Zuschauer und unterstreichen ihre Position durch die Darstellung von historischen Ereignissen durch Animationen. Dadurch entsteht ein facettenreicher Blick auf das Thema "Preußen in Westfalen". 

Aus wissenschaftlicher Sicht ergänzen vier Clips die Erzählung und versuchen Antworten auf folgende Fragen zu geben: "Welche Bedeutung hat Preußen heute noch?" und "Welche Spuren der preußischen Herrschaft findet man heute noch in Westfalen?". Einen Blick hinter die Kulissen gewähren die Making-ofs und runden damit das Angebot auf unserem Youtube-Kanal Netzwerk "Preußen in Westfalen" ab.

Die Web-Serie ist das erste filmische Projekt des Netzwerkes "Preußen in Westfalen" und ist in Kooperation mit dem LWL-Medienzentrum für Westfalen entstanden.

 

Materialien für den Geschichtsunterricht

Preußen und Westfalen: Eine schwierige Beziehung? Die Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten. Was heißt schon preußisch? Was westfälisch? Wie entwickelten sich die Beziehungen zwischen Preußen und Westfalen? Und geht uns das Thema heute überhaupt noch etwas an?

Die Web-Serie eignet sich durch ihren aktivierenden Charakter gut für den Einsatz im Schulunterricht der Sekundarstufe I und II. In Kooperation mit dem LWL-Medienzentrum für Westfalen ist eine Handreichung entwickelt worden, die Ihnen kostenfrei zum Download zur Verfügung steht.

Das Material richtet sich primär an Lehrkräfte, die konkrete Anregungen für einen kompetenzorientierten Unterricht suchen. Es zeigt Möglichkeiten auf, anhand des fiktiven Plots der Web-Serie allgemeine historische Themen und die Wechselwirkungen zwischen Mikro- und Makrogeschichte herauszuarbeiten. Darüber hinaus findet die Förderung geschichtswissenschaftlicher Kompetenzen wie Quellenkritik, Multiperspektivität und Dekonstruktion Berücksichtigung, um ein kritisches Geschichtsbewusstsein zu schärfen.