Gründung des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen

Die britische Besatzungsmacht entscheidet sich am 21. Juni 1946 für die Einrichtung des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit den beiden ehemals preußischen Provinzen Rheinland und Westfalen wird 1947 auch das Land Lippe zum neuen Bundesland zusammengeführt.

Am 20. April 1947 finden die ersten Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen statt und Karl Arnold (1901-1958) wird erster gewählter Ministerpräsident.

Bildinformation: Eröffnung des Landtags am 2.10.1946 in der Düsseldorfer Oper, LAV NRW R RWB 01440/15, Fotograf: C. A. Stachelscheid.